Herzlich willkommen auf der Webseite des Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftungslehrstuhls für Medizinmanagement der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen

Lehrstuhlinhaber: Univ.-Prof. Dr. Jürgen Wasem

Die Universität Duisburg-Essen hat den Lehrstuhl für Medizinmanagement zum Sommersemester 2003 eingerichtet, der bis 2008 als Stiftungsprofessur durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung gefördert wurde. Der Lehrstuhl befasst sich an der Schnittstelle von Wirtschaftswissenschaften und Medizin mit Fragen des Managements, der Steuerung und der Finanzierung des Gesundheitssystems und seiner Einrichtungen. Prof. Wasem ist Mitglied der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Medizinischen Fakultät der Universität.

In der Lehre bieten wir ein breit gefächertes Angebot, das einen Studienschwerpunkt im Rahmen des BWL-Bachelor-Studienganges ebenso umfasst wie die Masterstudiengänge Medizinmanagement für Wirtschaftswissenschaftler (M.A.), Medizinmanagement für Mediziner und Gesundheitswissenschaftler (M.A.) und einen Studienschwerpunkt im Masterstudiengang BWL - Gesundheitsökonomie und Management im Gesundheitswesen (M.Sc.). Darüber hinaus ist der Lehrstuhl verantwortlich für den Querschnittsbereich „Gesundheitsökonomie, Gesundheitssystem, Öffentliches Gesundheitswesen“ im Rahmen des zweiten Abschnitts der ärztlichen Ausbildung der Medizinischen Fakultät. Auf dieser Homepage stellen wir Ihnen den Lehrstuhl und sein Angebot in Forschung und Lehre vor. Darüber hinaus finden Sie aktuelle Informationen über Aktivitäten des Lehrstuhls und seiner Mitarbeiter.



Im unteren Seitenbereich sehen Sie aktuelle Meldungen aus Forschung und Politikberatung. Aktuelle Informationen zu Lehrveranstaltungen können Sie hier bekommen.

Neueste Meldungen

Mittwoch, 16. Mai 2018

Stiftung Marktwirtschaft

Auf einer Tagung der Stiftung Marktwirtschaft zum Wettbewerb im Gesundheitswesen hat Prof. Jürgen Wasem am 15. Mai 2018 in Berlin einen Vortrag zum Beitrag des Risikostrukturausgleichs zur Weiterentwicklung des Wettbewerbs...

> mehr zu "Stiftung Marktwirtschaft"

Mittwoch, 02. Mai 2018

Veröffentlichung des Berichtsprotokolls für den HTA 17-04 zur Videorasterstereographie in der Nachsorge der idiopathischen Skoliose

Der HTA im Auftrag des IQWiG wird am Lehrstuhl für Medizinmanagement in der Arbeitsgruppe Health Technology Assessment und Systematische Reviews unter Mitarbeit der externen Experten Dr. Ljuba Spiller, Prof. Georg Marckmann und...

> mehr zu "Veröffentlichung des Berichtsprotokolls für den HTA 17-04 zur Videorasterstereographie in der Nachsorge der idiopathischen Skoliose"