Dr. rer. pol. Sonja Schillo

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. rer. pol. Sonja Schillo

Adresse:
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
Lehrstuhl für Medizinmanagement
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Thea-Leymann-Str. 9
45127 Essen
Raum:
WSC-N-1.20
Telefon:
+49 201 183-2912
Fax:
+49 201 183-4073
E-Mail:

Lebenslauf:

Sonja Schillo studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Duisburg-Essen sowie an der Université de Montpellier I mit den Schwerpunktfächern Statistik/Ökonometrie, Finanzwirtschaft/Banken und Marketing.

Seit 2005 arbeitet sie am Lehrstuhl für Medizinmanagement und promovierte 2011 zum Thema "Berücksichtigung von Wechselwirkungen im morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich" (Dr. rer. pol.). Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des Risikostrukturausgleichs und vernetzter Versorgungsstrukturen.

 

 

Forschungsgebiete:

Publikationen:

  • Schulte C, Schillo S, Sievers C (2017) Weiterentwicklung des Morbi-RSA: Zwei Ansätze zur Selektion von Ausreißern. In: Repschläger U, Schulte C, Osterkamp N (Hrsg.) Gesundheitswesen aktuell 2017, BARMER. 108-127.
  • Lux G, Schillo S, Wasem J (2016) Die Berücksichtigung von Auslandsversicherten im RSA. In: Repschläger U, Schulte C, Osterkamp N (Hrsg.) Gesundheitswesen aktuell 2016, BARMER GEK. 94-109.
  • Wasem J, Schillo S, Lux G, Neusser S (2016) Gutachten zu Zuweisungen für Krankengeld nach § 269 Abs. 3 SGB V i. V. m. § 33 Abs. 3 RSAV, Gutachten im Auftrag des Bundesversicherungsamtes,  http://www.bundesversicherungsamt.de/.../.pdf.
  • Wasen J., Lux G, Schillo S (2016) Gutachten zu Zuweisungen für Auslandsversicherte nach § 269 Abs. 3 SGB V i. V. m. § 33 Abs. 4 RSAV, Gutachten im Auftrag des Bundesversicherungsamtes, http://www.bundesversicherungsamt.de/.../.pdf/
  • Buchner F, Wasem J, Schillo S (2015) Regression trees identify relevant interactions: Can this improve the predictive performance of risk adjustment? Health Economics,  26 OCT 2015, DOI: 10.1002/hec.3277
  • Lux G, Schillo S, van der Linde K, Walendzik A, Wasem J, Die Berücksichtigung von Zuzahlungsbefreiungen im RSA – Ausgestaltungsmöglichkeiten und Wirkungen einer erweiterten Berücksichtigung sozioökonomischer Faktoren, Diskussionsbeitrag aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Universität Duisburg-Essen Campus Essen, Nr. 207, https://www.wiwi.uni-due.de/fileadmin/fileupload/WIWI/pdf/IBES_2015_nr207.pdf
  • Schillo S, Dahl H, Wasem J, Tebarts K (2014) Verbesserung der Zuweisungen für Krankengeld im morbiditätsorientierten RSA. In: Repschläger U, Schulte C, Osterkamp N (Hrsg.) Gesundheitswesen aktuell 2014, BARMER GEK. 134-150
  • Wasem J, Walendzik A, Schillo S (2013) Die Finanzierungsreform der GKV im Koalitionsvertrag. In: Gesundheits- und Sozialpolitik 67 (5), 42-45
  • Buchner F, Farrenkopf N, Matusiewicz D, Schillo S, Staudt S, Wasem J (2013) Gesetzliche Krankenversicherung. In: Wasem/Staudt/Matusiewicz (Hrsg.) Medizinmanagement. Grundlagen und Praxis. Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Berlin, 2013, 117-161
  • Tebarts K, Ballesteros P, Dahl H, Lux G, Wasem J, Schillo S (2012) Verbesserung der Zuweisungen für Krankengeld im morbiditätsorientierten RSA: Diskussionsansätze. In: Repschläger U, Schulte C, Osterkamp N (Hrsg.) Gesundheitswesen aktuell 2012, BARMER GEK. 184-208
  • Jahn R, Schillo S, Wasem J (2012) Morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich: Wirkungen und Nebenwirkungen. Bundesgesundheitsblatt, 55, 624-632
  • Wasem J, Buchner F, Lux G, Schillo S (2009): Finanzielle Auswirkungen einer Regionalisierung von Finanztransfers in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) – Gutachten für das MAGS NRW. Diskussionsbeiträge aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen Campus Essen, Nr. 175, 2009 (39 Seiten)
  • Wasem J, Buchner F, Wille E, unter Mitarbeit von Schillo S, Lux G (2008) Umsetzung und empirische Abschätzung der Übergangsregelungen zur Einführung des Gesundheitsfonds, Diskussionsbeitrag aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Universität Duisburg-Essen Campus Essen, Nr. 168.
  • Wasem J, Lux G, Schillo S, Staudt S, Jahn R (2008) Morbiditätsorientierter Risikostrukturausgleich., Gesundheits- und Sozialpolitik, 62, 15-22
  • Wasem J, Buchner F, Lux G, Manouguian MS, Schillo S (2007) Die Regionaldimension in der Gesetzlichen Krankenversicherung vor dem Hintergrund des GKV-WSG. Diskussionsbeiträge aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Universität Duisburg-Essen Campus Essen. Nr. 153.
  • Wasem J, Rotter I, Sieloff K, Schillo S, Lux G, Leipold T, Focke A (2007) Berücksichtigung eines veränderten Kodierverhaltens in der Vergütung von Krankenhausleistungen nach dem KHEntgG. In: Krankenhaus-Report 2007, Schwerpunkt: Krankenhausvergütung - Ende der Konvergenzphase?, Schattauer (Stuttgart).
  • Wasem J, Focke A, Schulz S, Schillo S (2006) Ansätze zur Evaluation der integrierten Versorgung. In: Rebscher H (Hrsg.): Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Politikberatung. Economica Verlag, Heidelberg, 579-592
  • Focke A, Höppner K, Schillo S, Hessel F, Schulz S, Wasem J (2005) Evaluation der integrierten Versorgung aus ökonomischer Perspektive. In: Badura B, Iseringhausen O (Hrsg.): Wege aus der Krise der Versorgungssituation. Beiträge aus der Versorgungsforschung. Verlag Hans Huber, Bern, 132-145
  • Focke A, Gordala J, Hessel FP, Höppner K, Lehnen T, Monka M, Schillo S, Schulz S, Wasem J (2005) Ökonomische Evaluation der Integrierten Versorgung. In: Clearingstelle Versorgungsforschung NRW (Hrsg.): Health Care Meets Health Science. Dokumentation Sonderveranstaltung 07.06.2005 Düsseldorf