Aktuelle Meldung:

Mittwoch, 02 Mai 2018 10:02

Veröffentlichung des Berichtsprotokolls für den HTA 17-04 zur Videorasterstereographie in der Nachsorge der idiopathischen Skoliose

Der HTA im Auftrag des IQWiG wird am Lehrstuhl für Medizinmanagement in der Arbeitsgruppe Health Technology Assessment und Systematische Reviews unter Mitarbeit der externen Experten Dr. Ljuba Spiller, Prof. Georg Marckmann und Prof. Stefan Huster bearbeitet.

www.themencheck-medizin.iqwig.de/de/hta-berichte/17-04-idiopathische-skoliose-kann-eine-videorasterstereografie-eine-radiologische-untersuchung-in-der-nachsorge-ersetzen.133.html