Aktuelle Meldung:

Mittwoch, 13 Oktober 2010 12:15

9. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung

Frau Freyer, Herr Matusiewicz, Frau Dr. Rebecca Jahn und Frau Walendzik haben im Rahmen des 9. Dt. Kongress für Versorgungsforschung vom 30. September bis 02. Oktober in Bonn Vorträge zu den Themen „Entwicklung einer kostensensiblen Leitlinie als Instrument der expliziten Leistungsbegrenzung in der Primärprävention kardialer Rhythmusstörungen bei chronischer Herzinsuffizienz durch Implantation eines ICDs“, „Psoriasis im Kindes- und Jugendalter – Versorgungssituation auf Basis einer Analyse von überregionalen GKV-Routinedaten“ und „Entspricht das derzeitige psychotherapeutische Versorgungsangebot dem Bedarf? – Ergebnisse der Studie der Deutschen Psychotherapeuten Vereinigung zur psychotherapeutischen Versorgung“ gehalten.